Montag, 31. Dezember 2012

...eine hab´ ich noch, eine hab´ ich noch... - Geburtstagskarte - Birthday card - Carte d'anniversaire - Verjaardag card

Schnell hab´ ich noch eine Geburtstagskarte gebastelt.
Ich konnte einfach nicht anders, nachdem ich auf Jenni´s Blog so eine geniale Idee gesehen habe.
Das hat mich so inspiriert, dass ich schnell noch einmal 2012 ranrauschen mußte.
Dieses Mal habe ich die In Color Farben 2012-2014 gewählt.
Bei den Herzen habe ich ein paar aufeinander geklebt, mal etwas anderes als die Dimensionals.
Unter jedem oberen Herz hab´ ich noch ein Herz in der jeweiligen Farbe gestempelt, sieht man ganz gut auf dem zweiten Foto.
Die einzelnen Buchstaben beim "Happy" habe ich aus drei verschiedenen Stempel Sets gewählt.
Noch ein bißchen *Blinkblink* und ab auf die "Leine".




Eure

Ruten Rutsch! - Happy new year! - Bonne année! - Gelukkig Nieuwjaar!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Lasst es ordentlich krachen, oder ganz "sutsche", wie wir Norddeutschen zu sagen pflegen; locker/langsam/ruhig...
Einfach so, wie euch der Sinn danach ist...
Bei uns gibt es (Wunsch der Kinder) Fondue und dann mal sehen...
Apropos: wir sehen/hören/lesen uns 2013 wieder...
2013 wird dann wohl hoffendlich auch mein 50. Leser hinzukommen.
Hm, das sollte mit einer kleinen Überraschung für den/die Leser/in "belohnt" werden...
Jo, so mach´ ich das...
An dieser Stelle bedanke ich mich bei all´meinen Lesern, für alle lieben Kommentare, für technische Unterstützung (ui, wenn ich da an den Anfang denke... *grunz*), für Anregungen und für jeden Klick.
Ihr seid einfach spitze.
Danke! Danke! Danke!
 
Von ganzem Herzen alles Liebe und Gute!
Eure
 
 
 
 

Sonntag, 30. Dezember 2012

Trickkiste - der Stempeltechnik-Vodcast

 

Juchuuuuu, es ist wieder Charlot-Zeit!!!

In dieser Folge zeigt Charlotte, wie eine außergewöhnliche Schüttelkarte entsteht.
Dafür verwendet sie unter anderem die Kreidestifte Watercolor Wonder Crayons und den Aqua Painter.
Damit entstehen wunderschöne Farbverläufe und Schattierungen durch die Stempelbilder einen Aquarell-Look erhalten.
Charlotte hat eine sehr, sehr schöne Karte kreiert, die ich auf jeden Fall auch machen muß, die ist sooooo schön.

Viel Spaß beim Anschauen und Nachbasteln!

 
 
Eure


Samstag, 29. Dezember 2012

Tasche mit Sternen - Bag with stars - Sac avec étoiles - Tas met sterren

Da ich es nicht geschafft habe, alles Geplante an Weihnachtskarten zu verschicken habe ich jetzt mit einer kleinen Tasche weiter gemacht, die ich aus zwei Bögen DINA4 gemacht habe (ups, Weihnachten kam dieses Jahr so überraschend, *glucks*).
Der Stempel ist aus dem Set "Wunderbare Weihnachtsgrüße".
Darin sind lauter lecker Naschereien und schwuppdiwupp habe ich sie lieben Bekannten vor die Tür gestellt…

 
Eure

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Bratäpfel, leeeeecker - Baked apples, delicious - Pommes au four, délicieuses - Gebakken appels, heerlijke

Ach, na ja, beim DEM Stress kann das schon mal passieren…
So habe ich doch glatt vergessen, die lecker Bratäpfel zu fotografieren, die ich meiner Familie Weihnachten präsentiert habe…
Jeden Tag bin ich auf Jennis Blog und am Nikolaustag erzählte Jenni von einem lecker Rezept für Bratäpfel.
Mir lief gleich das Wasser im Munde zusammen…
So kann ich euch zwar keine Fotos zeigen, aber den Link zu Jenni´s Beitrag: HIER!

 
Eure

Sonntag, 23. Dezember 2012

Weihnachtskarten - der letzte Schwung

Heute kommen nun die letzten Weihnachtskarten für dieses Jahr.
Natürlich alle bereits unterwegs und hoffendlich rechtzeitig zu morgen da.
Wie jedes Jahr habe ich mir auch dieses jahr fest vorgenommen, rechtzeitig mit den Karten anzufangen aber erstens kommt es immer anders und zweitens wie man denkt (...hi, hi, hi...)...
Hier also nun meine restlichen Werke:
 


... jeder Punkt ist mit der Eulenstanze ausgestanzt (der klitzekleine Punkt, aber der passt wenigstens...) :


 



Herzliche, verschneide Grüße!
Eure

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Weihnachtskarten - noch `mal zwei... Karte Weihnachten, Card Christmas, Noël de carte, Kaart Kerstmis

Hm, so langsam ist ein Ende in Sicht.
Gerade hab´ ich noch `mal zwei Karten gewerkelt.
Diesmal keine Sterne; mir ist aufgefallen, wie ich mich zur Zeit von diesen Dingern angezogen fühle (ho, ho, ho...).
Heute nachmittag muß ich dann die restlichen machen, damit ich sie morgen zur Post bringen kann und sie an Heiligabend auch noch pünktlich ankommen...





Herzliche Grüße!
Eure

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Weihnachtspost - 3.

Heute habe ich noch schnell drei Karten geschafft, den Rest muß ich heute Nacht machen, sonst kommt die Post nicht rechtzeitig zu Heiligabend an...



Viele, liebe Grüße!




Eure

Dienstag, 18. Dezember 2012

Weihnachtspost - 2.

Huch, nur noch sechs Tage bis Weihnachten und ich hab´ noch nicht alle Karten fertig, ein paar fehlen mir noch.
Da Weihnachten dieses Jahr so überraschend vor der Tür steht (*lach*) habe ich die Karten immer zwei mal gemacht.
Nächstes Jahr gibt es dann wieder nur Unikate, ho, ho, ho.
Hier nun der nächste "Schwung", der letzte folgt die Tage...








Bis dahin und viele, liebe Grüße!

Eure




Donnerstag, 13. Dezember 2012

Weihnachtspost


Na, nun wird es aber auch endlich Zeit, dass ich mich an die Weihnachtspost mache; ich weiß, ich bin spät dran.

Aber der Anfang ist getan, hier meine erste Karte (hab´ so eine – fastgenausoähnliche – von Jenni auf der Convention bekommen – drückdrückdrück!).



... und das ganze noch in einen "milchigen" Umschlag, ab ins Auto und los...
 

Viele, liebe Grüße!




Eure


Donnerstag, 6. Dezember 2012

Adventskalender x 2


So, nun kann ich das Geheimnis ja lüften...

Und dabei fiel es mir sooo schwer, dicht zu halten!
Ich habe mir wie jedes Jahr ein „Opfer“ ausgesucht, welches ich zur Weihnachtszeit überraschen kann.


Nur hatte ich dieses Mal gleich zwei Opfer, zwei Engel!

Charlotte und Miriam!
Die Idee fand schon während der Convention an, in meinem Kopp zu spucken, als Charlotte bei dem „Sketch“ so viel von Schokolade geschwärmt hat.


Und wieder zu Hause spuckte es weiter und dann war die Idee da!
Zwei Adventskalender für die beiden zu machen, aber ohne, dass sie gleich wissen, von wem das Paket stammt.


Könnt ihr euch vorstellen, was für eine riesengroße Freude ich beim Fertigen hatte?!

Wie ein kleines Kind habe ich mich gefreut, schon der Gedanke wie die beidem mit den kleinen ausgestanzten Zahlen (meine Schrift kannten beide nicht)

versucht haben, die Demo Nummer rauszubekommen hat mich einfach zum Kichern gebracht (doch, doch, Miriam hat mir berichtet, dass sie ganze Detektivarbeit geleistet haben: die zwei saßen am PC und haben anhand der Zahlen versucht, die Demo ID rauszubekommen, *gröl*…).


Nee, nee, die zwei wussten nicht, von wem die Pakete kamen, denn der Absender (uiiiii, was hat mein Herz geklopft...)…

 
Warum gerade die beiden???
Tja, das hat schon seine Gründe…



Beide Adventskalender waren gleich, jeder hatte 24 verschiedene Verpackungen.
Wie lange ich an dem ganzen gesessen habe?
Keiiiiine Ahnung, aber ich hatte sehr, sehr viel Spaß.

Das ist auch unter anderen der Grund gewesen, warum ich meinen Blog die letzte Zeit so vernachlässigt habe - sorry.

Hier liegt alles an Verpackungen, Deko und Anhängern.
Das ganze Naschi, gaaaaanz, ganz viel Schoki, ein lecker Tropfen (mhhh...) und so weiter habe ich hier nun nicht alles hochgeladen, aber es war schon so einiges...







Die "Geschenktüte" an einer Seite zugenäht; sieht doch irgendwie cool aus, oder? 
...und noch einmal genäht...
...die Verpackungen mußte ich mal ausnahmsweise ohne eine Stanze fertigen...


Naaaaaaa? Könnt ihr "SIE" erkennen? Hier habe ich mit der Mini-Tasche gearbeitet; einfach vier mal ausgestanzt, bestimmte Teile abgeschnitten und kopfüber zusammengeklebt...
Man kann auch prima Piknickkörbchen mit der tollen Stanze fertigen - zeige ich auch bald...


 Die zwei kleinen Dosen hab´ ich von Susanne bekommen *ganzliebendrückerachneelieberzwei* - dahinter verstecken sich die Leckereien für den 24. Dezember.
Den Boden habe ich mit `ner Heißklebepistole zugeklebt, hi, hi...




...in diese Schokoladendosen habe ich total süße Tafeln gelegt...
 
 
 
 ...ich mußte dann mal schauen, wie das aussieht, wenn der Kalender hängt.
Damit nichts verrrutscht habe ich hinter jedem Geschenk einen Knoten gemacht, besser gesagt habe ich mit dem Band, wo das Geschenk dran hing, einen Knoten mit dem laaangen Band gemacht (alles klaro???!!!).












 Damit das Gebimsel nicht durcheinander getüddelt wird habe ich fast alle Geschenke in Klarsichttüten gesteckt und mit Tesa festgeklebt (doch, doch, ich hab´ noch Tüten...).


 
Natürlich haben meine beiden Kinder ganz große Augen gemacht, als sie da alles haben hängen sehen...
Ich habe dann den beiden erzählt, WARUM ich das mache und sie fanden das cool.
Ausnahmsweise haben sie dieses Jahr halt keinen selbstgemachten Kalender aber das war so ok für beide (ist ja nicht so, dass sie nix haben, nee, nee...).

Und so sah alles aus, als es in den Kartons gelandet ist...

 
Mal schauen, wer 2013 dran glauben muß *lach*.
 
So, nun muß ich noch ein wenig backen und wünsche euch noch einen schönen Donnerstag!
 
Eure